Versand in
alle EU-Länder
30 Tage
Rückgaberecht
DEKRA ZERTIFIZIERTE
DATENLÖSCHUNG
Bis zu drei Jahre
Garantie
Angebote aus über
100.000 IT-Produkten
Professionell refurbished
Business IT-Equipment
Sie sind hier: HOME /
Blade Servers
Eine Auswahl an Blade-Servern mit Unterstützung für Intel Xeon und POWER Prozessoren ermöglicht Ihnen die Ausführung verschiedenster Workloads innerhalb einer einzigen Blade-Architektur. Weniger Komplexität, vereinfachtes Systemmanagement und höhere Energieeffizienz bei gleichzeitig niedrigeren Gesamtbetriebskosten. Bei uns finden Sie für jede Workload den passenden Blade Server.

     Produkte je Seite:

Anzeige:
4 |8 |16      



< 1 2 3 ... >
  
Media Drive 1 (Laufwerk 1) Media Drive 2 (Laufwerk 2) OS COA/POA (Betriebssystem Lizenz) Processor Type (Prozessor Typ) Type (Gerätetyp) Disk Bays (Festplattenplätze) Disk Total (Festplattenspeicher) Graphic Adapter (Grafikkarte) Memory Total (Arbeitsspeicher) OS (Betriebssystem) Processor Quantity (Prozessor-Anzahl)
Lenovo 8737-AC1
Flex System Blade Server x240
2 x Intel Xeon E5-2670 2.60 GHz (8-Core), 0 GB RAM, 0 GB HDD, 2 x HDD Fillers (46C5497), 1 x HDD Backplane SFF (81Y5194), 1 x 2-port 10Gb Ethernet Adapter (00D8534), 1 x 2-Port FC Adapter (95Y2396)
Auf Anfrage!
Lenovo 9532-AC1
Flex System x240 M5 Compute Node
2 x Intel Xeon E5-2640 v3 2.60GHz (8-Core), 0 GB, 0 GB HDD, 2 x HDD Fillers (00FW856), 1 x HDD Backplane SFF (00MV292), 1 x 2-port 16Gb FC Adapter (00Y5635), 1 x 2-port 10Gb Ethernet Adapter (00D8534), 1 x SD Adapter (00YK624)
Auf Anfrage!
Lenovo 9532-AC1
Flex System x240 M5 Compute Node
2 x Intel Xeon E5-2640 v3 2.60GHz (8-Core), 0 GB, 0 GB HDD, 2 x HDD Fillers (00FW856), 1 x HDD Backplane SFF (00MV292), 1 x 2-port 16Gb FC Adapter (00Y5635), 1 x 2-port 10Gb Ethernet Adapter (00D8534), 1 x SD Adapter (00JY064)
Auf Anfrage!
Lenovo 9532-AC1
Flex System x240 M5 Compute Node
2 x Intel Xeon E5-2640 v3 2.60GHz (8-Core), 0 GB, 0 GB HDD, 2 x HDD Fillers (00FW856), 1 x HDD Backplane SFF (00MV292), 1 x 2-port 16Gb FC Adapter (00Y5635), 1 x 2-port 10Gb Ethernet Adapter (00D8534), 1 x SD Adapter (00YK624)
Auf Anfrage!
Lenovo 8737-AC1
Flex System Blade Server x240
2 x Intel Xeon E5-2650 v2 2.60 GHz (8-Core), 0 GB RAM, 0 GB HDD, 2 x HDD Fillers (46C5497), 1 x HDD Backplane SFF (81Y4392), 1 x 2-port 10Gb Ethernet Adapter (00D8534), 1 x 2-Port FC Adapter (69Y1942)
Auf Anfrage!
HP BL460c Gen9
ProLiant BL460c G9 Server Blade
2 x Xeon E5-2690 V4 2.60 GHz (14-Core), 1024 GB (16 x 64 GB DDR4), 600 GB (2 x 300 GB (759221-002), 1 x Smart Array P244br 2-Port 12Gb SAS RC (749800-001), 1 x 2-Port 10Gb 536FLB Adapter(766488-001)
Auf Anfrage!
HP BL460c Gen9
ProLiant BL460c G9 Server Blade
2 x Xeon E5-2690 V4 2.60 GHz (14-Core), 1024 GB (16 x 64 GB DDR4), 1200 GB (2 x 600 GB (781581-002), 1 x Smart Array P244br 2-Port 12Gb SAS RC (749800-001), 1 x 2-Port 10Gb 536FLB Adapter(766488-001),1 x 534M 2x 10GbE(700746-001)
Auf Anfrage!
IBM 8737-AC1
Flex System Blade Server x240
2 x Intel Xeon E5-2690 2.90 GHz (8-Core), 0 GB RAM, 0 GB HDD, 1 x QMI2592 8Gb Controller (69Y1941), 1 x 2GB USB for VMware vSphere (42D0545)
Auf Anfrage!
Lenovo 9532-AC1
Flex System x240 M5 Compute Node
2 x Intel Xeon E5-2697 v3 2.60GHz (14-Core), 0 GB Ram, 0 GB, 1 x 2-Port CN4052 10 Gb Virtual Fabric Adapter (00JY802, 00JY803), 1 x 2-Port 8Gb FC Adapter (69Y1940, 69Y1941)
(inkl. MwSt.)
654,50 €
(zzgl. MwSt.)
550,00 €
IBM 8737-AC1
Flex System Blade Server x240
2 x Intel Xeon E5-2690 2.90 GHz (8-Core), 256 GB RAM (16 x 49Y1563 -16 GB), 600 GB HDD (42D0637), 1 x QMI2592 8Gb Controller (69Y1941), 1 x 2GB USB for VMware vSphere (42D0545)
Auf Anfrage!
IBM 4939-A49
Flex System x240 M5 Compute Node
2 x Intel Xeon E5-2699 v4 2.20 GHz (22-Core), 1.5 TB RAM (24 x 64 GB DDR4, 46W0841), 0 GB HDD/SSD, 1 x 2-Port 16Gb FC Adapter (95Y2386), 1 x 4-port 10Gb Virtual Adapter (00AG590), 1 x Flash Media Adapter (00JY064) w/ 2 x 32GB SD Card (00ML701)
Auf Anfrage!
Lenovo 9532-AC1-NOB
Flex System x240 M5 Compute Node
2 x Intel Xeon E5-2699 v4 2.20 GHz (22-Core), 1.5 TB RAM (24 x 64 GB DDR4, 46W0841), 0 GB HDD/SSD, 1 x 2-Port 16Gb FC Adapter (95Y2386), 1 x 4-port 10Gb Virtual Adapter (00AG590), 1 x Flash Media Adapter (00JY064) w/ 2 x 32GB SD Card (00ML701)
Auf Anfrage!
IBM 7873-AC1
Blade Server with Expansion Node
2 x Intel Xeon E7-2830 2.13 GHz (8-Core), 128 GB (16 x 46C0582 - 8 GB), 1 x 90Y9337 - 10Gb 2-Port Virtual Fabric Adapter, 2 x 00J1660 - Accelerator V2 Card
Auf Anfrage!
     Produkte je Seite:
Anzeige:
4 |8 |16      



< 1 2 3 ... >
  
Blade Servers & Workstations 
 
Eine Auswahl an Blade-Servern mit Unterstützung für Intel Xeon und POWER Prozessoren ermöglicht Ihnen die Ausführung verschiedenster Workloads innerhalb einer einzigen Blade-Architektur. Weniger Komplexität, vereinfachtes Systemmanagement und höhere Energieeffizienz bei gleichzeitig niedrigeren Gesamtbetriebskosten. Bei uns finden Sie für jede Workload den passenden Blade Server.
 
 
Blade Servers & Workstations 
 
Bladeserver
 
Ein Bladeserver  ist eine Baugruppe, die zusammen mit gleichartigen eine Batterie nicht eigenständiger Computer bildet. Blades werden in herstellerspezifische Baugruppenträger eingesetzt und nutzen die darin eingebauten Netzteile gemeinsam. Die Baugruppenträger werden je nach Hersteller beispielsweise BladeCenter oder Blade Enclosure genannt und sind in der Regel für 19-Zoll-Racks vorgesehen. Die Blades werden in sogenannte Slots eingeschoben und sind dann automatisch mit der Backplane des Baugruppenträgers verbunden.
 
Blades besitzen in der Regel lediglich eine eigene Hauptplatine mit Mikroprozessoren, Arbeitsspeicher sowie keine, eine oder zwei Festplatten, die für das Betriebssystem gedacht sind. Wird mehr Plattenplatz benötigt, kann dieser entweder über einen Adapter im BladeCenter (SAN, NAS) oder über ein Erweiterungsmodul mit Festplatten, das allerdings selbst einen Slot im BladeCenter benötigt, geschaffen werden. Die Blades nutzen also die gleichen Ressourcen, werden zentral verwaltet und haben eine gemeinsame Stromversorgung und Lüftung. So kann beispielsweise ein Standard-42U-19″-Rack bis zu 84 Blades aufnehmen und bis zu 5.376 Prozessorkerne enthalten.
 
Ein Bladesystem, eine Bezeichnung von HP, stellt den darin angebundenen Blades die von diesen benötigte Hardware-Infrastruktur komplett zur Verfügung. Die Besonderheit ist, dass die Server keine Lüfter in den Blades haben, sondern die Lüfter redundant an der Rückseite des Gehäuses eingebaut sind. Somit kommt es nicht zu Hitzefeldern. Die patentierte Lüfter Bauweise kommt ursprünglich aus der Flugzeugtechnik. Ein BladeCenter, eine Bezeichnung von IBM, stellt den darin angebundenen Blades die von diesen benötigte Infrastruktur zur Verfügung. Dazu gehören neben der Stromversorgung u. a. optische Laufwerke, Netzwerkswitches und Fibrechannel-Switches (zur Storage-Anbindung). Diese Infrastruktur ist an eine bzw. zwei (Redundanz zwecks Ausfallsicherheit) Backplanes (Midplane) gekoppelt.
 
Der Vorteil der Blades liegt in der kompakten Bauweise, der hohen Leistungsdichte, der Skalierbarkeit und Flexibilität sowie der einfacheren Verkabelung mit wesentlich geringerem Kabelaufwand und der schnellen und einfachen Wartung. Darüber hinaus wird nur ein einziger Tastatur-Grafik-Mauscontroller für den Baugruppenträger benötigt. Die Gefahr von Schäden durch Lüfterausfall ist reduziert, da die Lüfter redundant im Baugruppenträger untergebracht sind.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bladeserver aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia (Versionsgeschichte) ist eine Liste der Autoren verfügbar.
 
 
FRAGEN ZUM PRODUKT
 

Hier finden Sie Ihren richtigen Ansprechpartner

Sie interessieren sich für eines unserer Produkte und benötigen weitere Informationen? Möchten Sie mehr über unsere Lösungen und Produkte erfahren? Schicken Sie uns eine eMail oder rufen Sie uns an, wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Persönliche Ansprechpartner in allen Bereichen helfen Ihnen gern weiter.

Kontakt



Kontaktieren Sie uns noch heute!
Top